Es befinden sich noch keine Artikel im Warenkorb
 
Es befinden sich noch keine Artikel im Warenkorb
 

Informationen für Eltern

 

Unterhaltung für Kinder sollte Spaß machen, aber auch zu Fragen anregen. Gewaltfreiheit und soziales Verhalten gegenüber anderen sind dabei eine Selbstverständlichkeit – jedenfalls für die Figuren aus den Kinderwelten von KIDDINX.

Unter diesem Credo produziert das Unternehmen seit nunmehr fast 30 Jahren erfolgreich qualitativ hochwertige und bei Kindern sehr beliebte Hörspiele, Filme und Videospiele. Benjamin Blümchen, der liebste sprechende Elefant der Welt, und Bibi Blocksberg, die kleine freche Hexe, sind die allseits bekannten Markenzeichen von KIDDINX.

Mit dieser Tradition und vertrauten Charakteren bietet KIDDINX „sinn“volle Unterhaltung für die ganze Familie.

Hören


Ein Drittel der menschlichen Wahrnehmung erfolgt über das Hören. Neben dem Hören ist vor allem das richtige Zuhören eine wichtige Sozialkompetenz, die im Kindesalter gefördert werden muss. Die Lese- und Sprechfähigkeit, die allgemeine Sprachkompetenz sowie die Konzentrations- und die Kommunikationsfähigkeit werden durch Schulung des Hörens gefördert und verbessert. Hörspiele sind ideal für gezielte Zuhörförderung. Übrigens nicht nur für Kinder!

Sehen


Der Fernseher stellt für sie ein Tor in eine andere Welt dar. Neue und phantastische Abenteuer, fremde Orte, fremde Lebewesen – die visuelle Unterhaltung ist spannend und erlebnisreich. Hier können die Kids dem Alltag mit Problemen und Erfordernissen entfliehen. In den Trickfilmen mit Benjamin Blümchen und anderen KIDDINX-Charakteren erleben die Kinder viele Abenteuer in einem garantiert gewaltfreien und wertvermittelnden Umfeld. Mit den DVDs können die Geschichten optimal dosiert werden und stellen so eine ideale Alternative zum Fernsehprogramm dar.

Miterleben


Mitmachen und Ausprobieren steht bei Kindern ganz weit oben. Sie wollen aktiv sein und etwas bewirken. Besonders die neuen Medien lassen sie in phantasievolle Welten und ferne Länder eintauchen. Hier bieten interaktive Spiele und das Angebot, mit anderen Kindern zu kommunizieren, die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung und zum Ausleben der kindlichen Wünsche. In der richtigen Dosierung schulen zum Beispiel Games für die Kinder die motorischen Fähigkeiten, den Umgang mit der Maus und der Tastatur, das logische Denken und das Abstraktionsvermögen.