Die Nibelungen

Die Nibelungen Folge 1 - 8 - 8er Box Nibelungen Collectors Edition

Spieldauer: 300 min

MP3
14,99 €
*
Sofort lieferbar
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Folge 1 - 8 - 8er Box Nibelungen Collectors Edition

Siegfried von Xanten, der große Held! Weder ein fünfköpfiger Drache, noch ein furchteinflößender Riese geschweige denn der listige Zwerg Alberich vermochten ihn bisher zu besiegen. – Zwei Frauen machen dem glorreichen Helden schließlich den Garaus. Siegfried will die schöne Kriemhild freien. Doch zuvor muss er für ihren Bruder Gunther von Burgund die mächtige Brünhild mit Hilfe einer Tarnkappe besiegen. Es gelingt, doch verrät die geschwätzige Kriemhild dieses Geheimnis. Brünhild sinnt auf Rache. Und Hagen von Tronje wird zu ihrem todbringendem Werkzeug. Nach dem Ende Siegfrieds schwört nun Kriemhild wiederum Rache. Mit Hunnenkönig Etzel an ihrer Seite wird sie zur Furie!

Eine Hörspielbearbeitung in 8 Teilen macht das große germanische Heldenepos zu einem spannenden Spaß für jung und alt - mit zahlreichen bekannten Stimmen!

Folge 1 – Siegfried, der Drachentöter
Siegfried, der junge Held aus Xanten, zieht in die Welt, um seine neue Ritterwürde zu beweisen. Er gewinnt den streitbaren ehemaligen Mönch Aegidius zum Freund und Knappen. Jetzt fehlt nur noch das große Abenteuer. Da hören beide vom sagenumwobenen Nibelungenland. Dort wollen sie hin. Weder der listige und starke Zwerg Alberich, noch der Drache Schilbung können sie abhalten.

Folge 2 – Zwerge und Könige
Siegfried hat im sagenum-wobenen Nibelungenland die ersten großen Heldentaten vollbracht. Mit dem Schwert Balmung tötete er den fünfköpfigen Drachen und badete in dessen Blut, um unverwundbar zu werden. Auch den tückischen Riesen Nibelung konnte er bezwingen. Nun hat er den härtesten Gegner vor sich: Zwerg Alberich, den Hüter des Nibelungenschatzes.

Folge 3 - König Gunther wird munter
Im Nibelungenland hat Siegfried gefährliche Abenteuer erlebt. Er tötete den Drachen Schilbung, bezwang den Riesen Nibelung und besiegte den mächtigen Zwerg Alberich. Aber seit er die schöne Kriemhild gesehen hat, kennt er nur ein Ziel: Er möchte die Schwester des Königs zur Frau. Doch Gunther ist damit nicht einverstanden. Er will erst Königin Brünhild von Island gewinnen.

Folge 4 - Der Kampf der Könige
Siegfried, der Drachentöter, wurde durch seinen Sieg über den mächtigen Zwerg Alberich Besitzer der Tarnkappe. Um die schöne Kriemhild zur Frau zu bekommen, segelt er nun mit König Gunther von Burgund nach Island. Gunther will sich die starke, männermordende Königin Brünhild erkämpfen. Doch allein kann er es nicht schaffen. Siegfried muß ihm helfen.

Folge 5 - Die Königin spielt falsch
Siegfried, Sieger in sagenhaften Kämpfen und Herr der Nibelungen, hat für König Gunther im Wettstreit die schöne Brünhild von Island bezwungen. Zur Belohnung soll er Kriemhild, die Schwester Gunthers, zur Frau erhalten. Doch noch ist es nicht soweit. Neue Gefahren drohen: Königin Brünhild will die Hochzeitsfeier mit Gunther zur Totenfeier für die Helden aus Burgund werden lassen.

Folge 6 - Die Doppelhochzeit
Siegfried, der junge Held, hat sein größtes Ziel noch nicht erreicht. Noch immer hat König Gunther sein Versprechen nicht erfüllt und ihm seine Schwester Kriemhild zur Frau gegeben. Der schwache König weiß nicht, wie er seiner stolzen Gattin Brünhild erklären soll, daß Kriemhild durch die Hochzeit mit Siegfried ihr ebenbürtig wird. Der Keim einer unheilvollen Feindschaft ist gesät.

Folge 7 - Der Streit der Königinnen
Siegfried hat nach heldenhaften Kämpfen, trotz aller Intrigen, endlich sein größtes Ziel erreicht: Kriemhild, die schöne Schwester König Gunthers, ist nun seine Frau. Doch neues Unheil kündigt sich an. Kriemhild erzählt Königin Brünhild, daß sie im Kampf mit Gunther betrogen wurde. Brünhilds Stolz ist zutiefst verletzt. Sie sinnt auf Rache. Hagen von Tronje wird ihr Verbündeter.

Folge 8 - Kriemhild‘s Rache
Meuchlings ermordet, liegt Siegfried von Xanten im Dom zu Worms. An der Bahre fordert seine Witwe Kriemhild das Gottesurteil. In Hagen von Tronje erkennt sie den Mörder. Kriemhild schwört blutige Rache. Durch ihre Heirat mit Etzel Königin der Hunnen geworden, kommt sie ihrem Ziel näher. Kein Burgunder wird den Besuch im Hunnenland überleben. Aus der sanften, lieblichen Kriemhild ist eine tötende Furie geworden.

Interpret: Die Nibelungen
Erschienen bei: KIDDINX
Spieldauer: 300 min
Altersempfehlung: ab 7 Jahre
Veröffentlicht: 10.10.2008

Produktion

Buch: Jürgen Knop
Regie: Ulli Herzog
Ton: Walter Scheerbarth
Technik: Sabine Dombrowski
Musik: Karl-Wolfgang Wiesenthal
Geräusche: Michael Bootz
Redaktion: J. Buschenhagen
Produktion: J. Buschenhagen, KIDDINX Studios GmbH

Sprecher

Siegfried: Lutz Riedel
Aegidius: Andreas Mannkopff
Zwerg Alberich: Harry Wüstenhagen
Nibelung: Heinz Rabe
König Siegmund: Alexander Herzog
Hofmarschall: Klaus Miedel
Lehrer: Otto Czarski
Ritter: Norbert Gescher, Gerd Holtenau, Eberhard Prüter, Joachim Pukaß
Ausrufer: Joachim Pukaß
König Gunther: Peter Schiff
Hagen von Tronje: Joachim Kerzel
Kriemhild: Maren Kroymann
Hofnarr: Buddy Elias
Zwei Zofen: Eva-Maria Werth, Christine Schnell-Neu
Ingo der Sänger: Gerhard Giesecke
Journalist: Erwin Schastok
Schreiber: Wilfried Herbst
Dankwart: Klaus Mikoleit
Rudergänger: Gerd Holtenau
Königin Brünhild: Evelyn Meyka
Majordomus: Jochen Schröder
Kammerfrau: Christine Schnell-Neu
Beamter: Otto Czarski
Zwei Wachen: Norbert Gescher, Gerd Holtenau
Hofdame: Eva-Maria Werth
Rochus: Alexander Herzog
Riese: Heinz Rabe
Ackerstamm: Norbert Gescher
Rumold, der Koch: Alexander Herzog
Quartiermeister: Norbert Gescher
Profoss: Ulli Herzog
Zwei Frauen: Christine Schnell-Neu, Sigrid Lagemann
Holzfäller: Alexander Herzog
Mann: Gerd Holtenau
Königin Ute: Sigrid Lagemann
Ortwein: Gerd Holtenau
Hofdame: Eva-Maria Werth
König Etzel: Helmut Krauss
Bechlaren: Alexander Herzog
Ingo der Sänger: Gerhard Giesecke
Dietrich v. Bern: Joachim Pukaß
Kaplan: Otto Czarski
Blödelin: Eberhard Prüter
Zwei Nixen: Christine Schnell-Neu, Eva-Maria Werth
Erzähler: Joachim Nottke